Die Unternehmensentwicklung der FRIEDRICHS FILTERSYSTEME GMBH
WasserEmulsionenÖle und Brennstoffe AerosoleDruckluft und LuftChemikalien Gas und Heißgas

1974Entwicklung eines neuartigen Drahtgewebes -
optimesh
®
1975Gründung der Firma „optimesh“ in Köln durch Ing.
(Grad.) Dieter Friedrichs
Entwicklung der optigap® -Stützkörper und Spaltfilter.
Hiermit wurden Filterelemente für die Chemische
Industrie gefertigt, sowie Zentrifugen ausgestattet.
1977Umzug nach Wassenberg und Umbenennung in
fluidtech“. Die erste „eigene“ fluidtech® Doppelfilter-
Serie 4.221, zusammen mit den deltaP®
-Differenzdruckanzeigern wird entwickelt.
1980Gründung der FRIEDRICHS FILTERSYSTEME GMBH
1982Kauf des derzeitigen Werkes in Wassenberg:
Hermann-Löns-Str. 2-4
Erste moderne CNC-Maschinen werden angeschafft.
1984Beginn der Entwicklung der neuen Produktgruppe
demister
1996Einführung einer 3D CAD Software
(Oberflächenorientiert)
1998Erweiterung der Produktpalette um eine Vielzahl
verschiedenster Filterelemente und Filter

2002
Einführung eines 3D Volumen-modellierenden CAD
Systems
Zertifizierung nach DIN EN ISO 9001:2000
2003Erweiterung der Büro- und Produktionsflächen
20043D-Strömungsanalyse wird Standard
20053D Finite Elemente Analyse zur Festigkeitsrechnung
als Standard zur Bauteiloptimierung

Firmengründer
Dieter Friedrichs