Differenzdruckanzeiger 5.04
"Maritim und nicht magnetisch"
Die deltaP® - Differenzdruckanzeiger dienen zur Überwachung einer veränderlichen Druckdifferenz durch optische Anzeige und elektrische Kontaktgabe in bis zu zwei Punkten.

Eine steigende Druckdifferenz bewegt einen Kolben gegen die Wirkung einer kalibrierten Messfeder. Die Kolbenstellung wird berührungslos und reibungsfrei auf das Anzeige- und / oder Schaltwerk übertragen. Die Filterverschmutzung und damit auch der Differenzdruck wächst exponentiell mit der Zeit. So kann bei 80% der max. Verschmutzung schon 95% der Filterstandzeit erreicht sein. Dies wird durch besondere Auslegung des Anzeigesystems kompensiert.

Eigenschaften
Material:
Nicht magnetische Materialien für medienberührte Teile und Gehäuse, komplett seewaserbeständig
Meßbereich:
von 0,3 bis 4,2 bar
Dichtung:
Rollmembrane
Signalabgabe:
optisch / elektrisch
Druckfestigkeit:
statisch bis 640 bar
deltaP® Differenzdruck-anzeiger zeichnen sich durch folgende Eigenschaften aus::
Anwendungsgerechte Dichtungs- und Gehäusewerkstoffe Verschmutzungsunempfindlichkeit Robustheit Vibrationsresistenz Pulsationsresistenz Überdruckfestigkeit eindeutige Anzeige hohe Schaltleistung auf Wunsch auch explosionsgeschützte Ausführungen gemäß Richtlinie 94/9/EG (ATEX 100a)
Technisches Datenblatt 5.04
pdf | 825.07 Kb
Differenzdruckanzeiger 5.04
"Maritim und nicht magnetisch"
Sie möchten mehr über dieses Produkt erfahren?
Jetzt Anfragen

Tel.: +49(0)2432 / 9660-0 Fax: +49(0)2432 / 9660-90
Adresse: Lothforster Benden 2, 41849 Wassenberg